Alfred Gehri

Geboren am 28.3.1895 in Morges, verstorben am 8.1.1972 in Morges, ref., von Seedorf (BE) und ab 1956 von Morges (1966 Ehrenbürger). Sohn des Jacob, Metzgers, und der Louise-Jenny geb. André. ​

Verheiratet mit 1) Alice Berthola, franz. Schauspielerin und 2) Olga Nosoff.

Nachbar und Freund von René Morax. 1929-32 Leiter der Compagnie Pitoëff. Autor von Drehbüchern und mehr als 30 Boulevardstücken. "Une bonne soirée" (1936, Stück in einem Akt, 1942 unter dem Titel "Les Amis terribles" auf drei Akte erweitert) wurde mehr als 10'000 Mal gespielt. "Sixième étage" (1937, weitergeführt 1945 mit "Les Nouveaux" und 1955 mit "Les Derniers du sixième étage") wurde in 25 Sprachen übersetzt und mehr als 15'000 Mal aufgeführt. Einen weiteren Erfolg feierte G. mit "Le Bureau central des idées".

 

Ab 1944 Mitglied der Société des auteurs et compositeurs dramatiques (1967 Goldmedaille). 1947 Ritter der Ehrenlegion.

Quelle: Historisches Lexikon der Schweiz

Alfred Gehri - Les Amis terribles.jpg

--> Diese Seite ist im Aufbau. Wenn Sie Informationen, Fotografieren, Dokumente über Alfred Gehri besitzen, bitten wir Sie um eine Nachricht über das Kontaktformular.